Schön, dass du da bist!

Allgemein

Startseite Tierwelt Urfttal Kontakt und Anmeldung Newsletter Freunde & Partner Datenschutz Impressum

Seelenrückholung

Seelenrückholung

Nicht nur unser Körper, auch unsere Seele kann Verletzungen davon tragen oder sogar Seelenteile verlieren!

Der Mensch spürt diese Verletzungen der Seele!
Er fühlt sich krank, schwach, leer, einsam oder traurig, er verliert Fähigkeiten, entwickelt Ängste und Phobien, wird depressiv usw.

All diese Beschwerden kann man nicht sehen, deshalb haben betroffene Menschen es nicht leicht!
Sie verstehen ja meist selbst nicht, was mit ihnen los ist, bekommen aber von ihren Mitmensche oft Bemerkungen zu hören wie:

"Nun reiß dich aber mal zusammen!"
"So schwer kann das doch nicht sein!"
"Na, da muss man dann eben durch!"
"Stell dich mal nicht so an!"
"Das ist doch schon so lange her, jetzt muss es doch mal gut sein...!

Daran sieht man, dass Verletzungen der Seele im Gegensatz zu körperlichen Verletzungen nicht erkannt, bzw. nicht ernst genommen werden!

Ich habe noch nie gehört, dass jemand ein Bein gebrochen hatte und dann zu hören bekam:
"Nun stell dich mal nicht so an! Hüpf mal ordentlich drauf rum, dann wird das schon wieder!

Wenn die Seele weint, sieht man keine Tränen!

Kommt dir das bekannt vor? Dann zögere nicht, dich bei mir zu melden!

Die Seele weint, aber man kann sie trösten!

Druckbare Version